Performance Fragen

Hier werdet ihr über SBSE informiert
Antworten
dvd1512
4-MGD
Beiträge: 176
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 13:40
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit

Performance Fragen

Beitrag von dvd1512 » Mi 18. Mai 2016, 11:07

Hi Amt.
Mir ist da ein gadanke gekommen. Undzwar erwietert man die Einstellung der Seilbahn um eine Funktion neben dem Lite und Freeze modus undzwar einen Einfachen Modus. Der Einfache Modus ist sozusagend SBSE V1. Also z.B.: keine Animationene mehr, eine eingeschrenktere Bedinung und alle Performance Lastige wie Feinregulierung,... werden entfernt. Also man Spielt SBSE V1 nur mit ein paar Verbesserungen und Bugfixes. Ist vielleicht keine schöne lösung für das Performance Problem aber es würde was bringen.(könnt ihr machen , dass diese Funktion bei jeder Bahn selber einstellen kann) Denn Max hat vor langer Zeit geschrieben, dass SBSE V1 nur 50-100 Zeilen braucht und SBSE V2 schon ca. 1000 Zeilen braucht.
Würde mich über eine Antwort Freuen. ;)
Zuletzt geändert von dvd1512 am Mi 18. Mai 2016, 14:57, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß dvd 1512 ;)

Benutzeravatar
MaxT35
Austrian Modding Team - Leitungsvorstand
Beiträge: 6518
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:57
Modding: Modellierer, Scripter
Betriebssystem: Windows 8 (8.1)

Re: Performance Verbesserungs Idee

Beitrag von MaxT35 » Mi 18. Mai 2016, 12:48

Es ist zwar wunderschön, dass du unsere Sorge um die Performance unserer Mods teilst. Allerdings stimmen weder deine Informationen noch lassen sich deine Gedankengänge nachvollziehen.

Um zunächst einige Fehlinformationen zu korrigieren, eine einzige Bahn mit SBSE 1.0 benötigt etwa 2.000 Zeilen Quellcode; jefe weitere gut 1.600. Eine Bahn mit 2.0 hingegen braucht ca. 5.000 Zeilen, jede weitere knapp 3.800. Für SBSE 3.2 wurden schon gravierende Veränderungen zugunsten der Performance veranlasst, weswegen die weitaus höhere Zeilenanzahl teilweise vernachlässigt werden kann.

Entgegen deiner Erwartung ist die Feinregulierung eine der effizientesten Funktionen überhaupt und beeinflusst die Performance quasi nicht.

Aus diesen Gründen bitte ich, dich aus solchen Problemen herauszuhalten. Erstens wissen wir, was wir tun, und zweitens treffen wir unsere Entscheidungen sehr bedacht.
Mit freundlichen Grüßen,
MaxT35

Austrian Modding Team | 1. Leitungsvorstand, Scripter
Innovation is our Passion

dvd1512
4-MGD
Beiträge: 176
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 13:40
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit

Re: Performance Verbesserungs Idee

Beitrag von dvd1512 » Mi 18. Mai 2016, 12:57

Was ist das Performance lastige an SBSE eigentlich?
Gruß dvd 1512 ;)

Benutzeravatar
MaxT35
Austrian Modding Team - Leitungsvorstand
Beiträge: 6518
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:57
Modding: Modellierer, Scripter
Betriebssystem: Windows 8 (8.1)

Re: Performance Verbesserungs Idee

Beitrag von MaxT35 » Mi 18. Mai 2016, 13:38

Kurz gesagt: Alles. Bisher konnten wir nicht einen einzelnen Problempunkt isolieren. Verschiedene Methodiken und Algorithmen stehen speziell im Fokus und werden von Version zu Version zunehmend ausgetauscht. Als Spieler merkst Du von diesen kleinen Verbesserungen allerdings kaum große Veränderungen.

Das Problem ist ganz einfach: Eine kuppelbare Bahn verursacht einen nichtlinearen Zeit-Weg-Verlauf jedes einzelnen Fahrbetriebsmittels, der sich hauptsächlich aus (berechnungsmäßig aufwendigen) Wurzelfunktionen ergibt. Und diese ermittelte Position muss anschließend ermittelt werden und an das Fahrbetriebsmittel weitergegeben werden. Wir konnten mittlerweile durch aufwendige Zeitmessungen ermitteln, dass alleine für das Platzieren der Fahrbetriebsmittel bis zu 40 % der gesamten SBSE-Berechnungszeit bei Fauners 1.0 verwendet wird. Die restlichen 60 Prozent teilen sich dann auf die verschiedenen Anlagen auf.

Zur Demonstration: Auf Fauners 1.0/1.1 waren es 437 Fahrbetriebsmittel, davon 114 von kuppelbaren Anlagen.
Auf der Fauners V2 sind es 187 Fahrbetriebsmittel, davon 145 von kuppelbaren Anlagen.
Auf Fauners 1.0 waren damit 73,9 % aller FBMs fixgeklemmte Lifte, auf der V2 sind es 22,5 %.

Da alle Fahrbetriebsmittel ident sind und Klemmen/Hauben nur bei Bedarf aktualisiert werden, kann man annehmen, dass jedes Fahrbetriebsmittel die Performance gleich stark beeinträchtigt. Daraus folgt dann, dass auf der Fauners 1.0 knapp ein Drittel der SBSE-Berechnungszeit für fixgeklemmte Fahrbetriebsmittel verwendet wird. Aus den Messungen geht hervor, dass etwa 8 Prozent für je eine fixgeklemmte Anlage verbraucht wird. Es folgt also: Waldlift, Hexenkogel und Hexenschuss benötigen zusammen 3*7+30 = 51 Prozent der Gesamtperformance. Für das Bedienen dieser Lifte wendet man vielleicht fünf, maximal zehn Prozent der Seilbahn-Spielzeit auf; und daher kam die Entscheidung zustande.
Die Almbahn und die Faunereckbahn sind fast gleichauf mit 15 resp. 17 Prozent Leistung, die Fahrbetriebsmittel nochmal zehn Prozent der Gesamtleistung. Das macht dann für die kuppelbaren Bahnen 42 Prozent der Leistung. Die verbleibenden 7 Prozent werden für die globale Steuerung, Zeitskalierung, AI, etc. aufgewendet.

Aus dieser Argumentation kannst du dann entnehmen, warum wir die fixen Lifte in der V2 dauerhaft auf lite gestellt haben.
Mit freundlichen Grüßen,
MaxT35

Austrian Modding Team | 1. Leitungsvorstand, Scripter
Innovation is our Passion

dvd1512
4-MGD
Beiträge: 176
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 13:40
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit

Re: Performance Verbesserungs Idee

Beitrag von dvd1512 » Mi 18. Mai 2016, 13:48

Das heisst das Performance lastigste sind nicht die Bahnen selbst sondern eher die FBMs.
Gruß dvd 1512 ;)

Benutzeravatar
MaxT35
Austrian Modding Team - Leitungsvorstand
Beiträge: 6518
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:57
Modding: Modellierer, Scripter
Betriebssystem: Windows 8 (8.1)

Re: Performance Verbesserungs Idee

Beitrag von MaxT35 » Mi 18. Mai 2016, 13:49

Und somit auch wieder die Bahnen selbst, weil eine Bahn ist nur deswegen da, weil sie FBMs hat ;)
Mit freundlichen Grüßen,
MaxT35

Austrian Modding Team | 1. Leitungsvorstand, Scripter
Innovation is our Passion

dvd1512
4-MGD
Beiträge: 176
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 13:40
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit

Re: Performance Verbesserungs Idee

Beitrag von dvd1512 » Mi 18. Mai 2016, 14:23

Wäre es aber möglich noch eine Freeze Funktion hinzuzufüge? Um den Schlepplift zum stehen zu bringen. :) Und eine Animation der Umlaufscheibe und einen Sound des Motors(wie es auch bei Giants ist)? Und warum wurde die Performance von ST.K. 1 zu 2 so grottig?
Gruß dvd 1512 ;)

Benutzeravatar
MaxT35
Austrian Modding Team - Leitungsvorstand
Beiträge: 6518
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:57
Modding: Modellierer, Scripter
Betriebssystem: Windows 8 (8.1)

Re: Performance Fragen

Beitrag von MaxT35 » Mi 18. Mai 2016, 15:00

Erstens wurden vier neue Anlagen (Neuriethbahn, Trestenseebahn, Fichtenwaldbahn 1, 2) eingefügt, und außerdem wurden unzählige wesentliche Verbesserungen erreicht. Damals haben wir außerdem noch unzählige der ineffizienten Algorithmen verwendet, die wir mittlerweile bereits großteils ersetzen konnten.

Mitunter ein Grund war auch das sehr kurzfristige Ingame der Lifte, das teilweise noch am Tag vor dem Release erfolgte. Dass damit weder Qualität noch Performance gehalten werden konnten, mussten wir später feststellen.
Mit freundlichen Grüßen,
MaxT35

Austrian Modding Team | 1. Leitungsvorstand, Scripter
Innovation is our Passion

dvd1512
4-MGD
Beiträge: 176
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 13:40
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit

Re: Performance Fragen

Beitrag von dvd1512 » Do 19. Mai 2016, 19:15

Also wenn man noch ein Update machen würde könnte man noch ein paar Fps rauskitzeln oder?
Gruß dvd 1512 ;)

Benutzeravatar
MaxT35
Austrian Modding Team - Leitungsvorstand
Beiträge: 6518
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:57
Modding: Modellierer, Scripter
Betriebssystem: Windows 8 (8.1)

Re: Performance Fragen

Beitrag von MaxT35 » Do 19. Mai 2016, 20:10

St. Kathrin ist begraben, da werden keine Updates mehr kommen.
Mit freundlichen Grüßen,
MaxT35

Austrian Modding Team | 1. Leitungsvorstand, Scripter
Innovation is our Passion

dvd1512
4-MGD
Beiträge: 176
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 13:40
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit

Re: Performance Fragen

Beitrag von dvd1512 » Do 19. Mai 2016, 20:14

Aber wenn ihr das machen würdet dann könnte man noch ein paar FPs rausholen.
Gruß dvd 1512 ;)

Benutzeravatar
Pistenfun
Austrian Modding Team
Beiträge: 1074
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 11:34
Modding: Mapping
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Wohnort: nähe Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Performance Fragen

Beitrag von Pistenfun » Fr 20. Mai 2016, 10:08

Wir werden es nicht machen, da uns so Zeit von bis zu einem Jahr verloren geht, nur um eine komplett veralterte Map wiederzubeleben. Eine Antwort dazu haben wir schon hier gegeben: viewtopic.php?f=23&t=4908
Mit freundlichen Grüßen,
Pistenfun

Austrian Modding Team | Mapper
Innovation is our Passion

pa180
1-SL
Beiträge: 3
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 16:29
Modding: nothing

Re: Performance Fragen

Beitrag von pa180 » Sa 11. Feb 2017, 15:20

ich begrüße

ich aussehen aus SBSE auf einer Landkarte Weissental, weil ich habe die Kabinen des Sessellifts nicht, sowie ich kann die Station nicht unterstützen, ich bitte um eine schnelle Hilfe.

Ich entschuldige mich hinter das böse Übersetzen aber ich kann das Deutsche nicht zu der Perfektion

clemens2600
4-BGD
Beiträge: 599
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:20
Betriebssystem: Windows 8 (8.1) 64 Bit
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Performance Fragen

Beitrag von clemens2600 » Sa 11. Feb 2017, 15:33

Öffne bitte ein neues Thema im Support-Bereich und poste deine log.txt (.../Dokumente/MyGames/SkiRegionSimulator)!
Please open a new topic in the support-part and post your log.txt (.../Documents/MyGames/SkiRegionSimulator2012)!

Du kannst dein Problem auch auf Englisch beschreiben und dein Text in deiner Muttersprache schreiben, vielleicht kann jemand aus dem Forum die Sprache besser als ein Online-Übersetzer!
Mit freundlichen Grüßen
Clemens

Antworten