Arlberg - Lohnt sich die Flexenbahn? Was meint ihr?

Hier geht es um Skigebiete. Dabei kann gerne auch über Saisoneröffnung etc. diskutiert werden.
Antworten
byDav
1-CLF
Beiträge: 20
Registriert: Di 14. Apr 2015, 16:34
Modding: Grafik,HTML
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Wohnort: Stuttgart

Arlberg - Lohnt sich die Flexenbahn? Was meint ihr?

Beitrag von byDav » Mo 31. Okt 2016, 18:22

Hey Leute,
Wie steht ihr eigentlich zu der Flexenbahnerweiterung? Mich würde es mal interessieren wie ihr dazu steht.
Hier mal meine Meinung:

Pro:
-Bessere Anbindung
-Bessere Verteilung der Skifahrer

Contra:
-Verdrängung der kleinen Skigebiete (welche manche ein Geheimtipp sind)

Wer noch ein paar Infos haben möchte:
http://www.flexenbahn.ski/

------------------------------------------------------------------
[Edit]
Klar ist es nicht komplett unnötig, klar muss der Alberg mit großen Skigebieten mithalten. Aber ich habe am Arlberg mittlerweile mehr als 30 Skitage verbracht und an an einem Skitag schaft man es nichtmal 1/2 der Pisten durch zufahren!

Ich habe den Teil raus gemacht da dieser zu Missverständnissen geführt hat, da dieser nicht im Sinne von "Schimpfen" gemeint war:)
Zuletzt geändert von byDav am Di 1. Nov 2016, 10:16, insgesamt 2-mal geändert.
Mfg,
David

Benutzeravatar
Maxi2
200-ATW
Beiträge: 518
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:05
Modding: leichte
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Wohnort: Österreich

Re: Arlberg - Lohnt sich die Flexenbahn? Was meint ihr?

Beitrag von Maxi2 » Mo 31. Okt 2016, 21:48

byDav hat geschrieben:Hey Leute,
Wie steht ihr eigentlich zu der Flexenbahnerweiterung? Mich würde es mal interessieren wie ihr dazu steht.
Hier mal meine Meinung:
Ich finde es ein bisschen unnötig, aber jeden seines...

Ein paar Gründe hier zu sind:

Pro:
-Bessere Anbindung
-Bessere Verteilung der Skifahrer

Contra:
-Verdrängung der kleinen Skigebiete (welche manche ein Geheimtipp sind)

[/url]
Unnötig ist das überhaupt nit.
1.) Ham sie durch den Bau auch die Trittkopfbahn ausgetauscht. Ziemlich wichtig
2.) Es gibt auch jetzt schon Skigebiete wie die SkiWelt Kitzbühl SHLF die in der Größe vom kompletten Arlberg sind
Jetzt über den Arlberg zu schimpfen nur weils der Arlberg is, das find ich irgendwie falsch. Und wenn man sich als kleines Skigebiet verdrängen lässt dann is man selber schuld. Es gibt nämlich genug "kleine" die gut vom Tourismus leben.
LG Maxi2

Berge und Schifoan ;)
LOVE AUSTRIA <3 :P :D


Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCbpWhg ... YhJNgiSvCQ

byDav
1-CLF
Beiträge: 20
Registriert: Di 14. Apr 2015, 16:34
Modding: Grafik,HTML
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Wohnort: Stuttgart

Re: Arlberg - Lohnt sich die Flexenbahn? Was meint ihr?

Beitrag von byDav » Di 1. Nov 2016, 10:06

Hey,
Wenn das als so rüber kam dass es komplett unnötig ist dann entschuldig ich mich hier für das es falsch runter gekommen ist.

Aber was können die Kleinen Skigebiete dafür das sie einfach kein Geld zum Ausbau haben und deshalb wenig Lifte haben, und durch die Erweiterung von Warth und Lech im Jahre 13/14 und die Verbindung von Damüls/Mellau hat Skigebieten wie Bezau bzw. Andelsbuch welche bei schlechtem Wetter ein geheim Tipp sind. Letztes Jahr habe ich mit den Mitarbeitern von Bezau und Diedamskopf, diese sagten zu mir das nach den 2 Erweiterungen die Besucherzahlen fast um die Hälfte gesunken sind!
Mfg,
David

Benutzeravatar
Planna Maik
Austrian Modding Team
Beiträge: 1082
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 15:24
Modding: 3D-Entwicklung
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Wohnort: Zürs am Arlberg
Kontaktdaten:

Re: Arlberg - Lohnt sich die Flexenbahn? Was meint ihr?

Beitrag von Planna Maik » Fr 14. Apr 2017, 17:24

Ich seh das mal aus einer ganz anderen Sichtweise....

Durch den Bau der Flexenbahn und Trittkopfbahn I & II hat sich zumindest heuer ein guter Gästezustrom aus seitens St. Anton angetan. Ist natürlich für uns ein großer Wirtschaftliches Plus aber auch ein Nachteil weil die Pisten heuer relativ voll waren bzw. sind.

Das größte Plus ist sicherlich das die ganzen Busse nicht mehr durch die Galerie düsen, is um ein vielfaches angenehmer zu fahren.

Das mal aus meiner Sicht,
Schönen Abend noch
MfG,
Planna Maik

Austrian Modding Team | Modellierer
Innovation is our Passion

Benutzeravatar
flixxi.thalix
4-CLD
Beiträge: 118
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 18:30
Modding: Mappen
Betriebssystem: Windows 7 64 Bit
Kontaktdaten:

Re: Arlberg - Lohnt sich die Flexenbahn? Was meint ihr?

Beitrag von flixxi.thalix » Fr 14. Apr 2017, 21:09

Eigentlich geil ich frag mich nur ob sich des lohnt also wie lange wird man da noch Skifahren können (Klimawande und so) und ob dass sich halt rentiert
CPU: i7 8700K
GPU: Nvidia GeForce GTX 1080TI Founders-Edition
RAM: 16GB Corsair
MB: Gigabyte Z270
SDD: 250GB
HDD: 1TB
Sound: 7.1

Elias2
8-CLD
Beiträge: 146
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 08:29
Modding: Keine
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Wohnort: Vorarlberg

Re: Arlberg - Lohnt sich die Flexenbahn? Was meint ihr?

Beitrag von Elias2 » Sa 15. Apr 2017, 07:45

Ich finde es zwar gut, da ich seilbahnen sehr gerne mag und auch gerne mit ihnen fahre, auch ist es gut für Doppelmayr, den Hersteller aller Bahnen aber das Problem ist, dass es die Bahn nicht braucht weil Lech auch so schon sehr groß war und man sowieso nicht schafft alles im Schigebiet zu fahren.
Silvretta Montafon isch geil :!: :D ;)

Benutzeravatar
Planna Maik
Austrian Modding Team
Beiträge: 1082
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 15:24
Modding: 3D-Entwicklung
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Wohnort: Zürs am Arlberg
Kontaktdaten:

Re: Arlberg - Lohnt sich die Flexenbahn? Was meint ihr?

Beitrag von Planna Maik » Sa 15. Apr 2017, 17:51

Zu dem Thema Klimawandel: Ich mach mir darüber mal keine Gedanken weil wenn ich aus dem Fenster schaue und aktuell Dicke Flocken vom Himmel fallen kann mir keiner von Klimaerwärmung was erzählen... Was ich allerdings glaube ist das sich der Winter etwas verschiebt und es halt nicht mehr im November sondern vlt. erst im Dezember/Jänner richtig schneit.......

Zum Thema alles fahren: Wenn mann sich zusammenreisst schafft mann den "Run of Fame" auf alle Fälle, ich finde für die Gäste die länger bleiben ist die Flexenbahn sicher interessant. Mann kann ja sagen mann fährt einen Tag in Anton, einen in Lech/Zürs und einen in Warth oder so... Auch muss mann nicht mehr mit dem Auto durch die Galerie fahren und kann das Auto ja jetzt in Rauz stehen lassen und mit der Flexenbahn nach Zürs fahren (Sofern man schwindelfrei ist) :)
MfG,
Planna Maik

Austrian Modding Team | Modellierer
Innovation is our Passion

Antworten