Schneekanonen-umweltschädliche Wasserschlucker?

Hier geht es um die Technik der Beschneiung.
pistenprofi24
4-CLD
Beiträge: 110
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 17:58
Modding: GE bisschen XML
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit

Re: Schneekanonen-umweltschädliche Wasserschlucker?

Beitrag von pistenprofi24 » Fr 19. Mai 2017, 16:52

Also ich habe nichts gegen Schneekanonen; wenn man daran denkt das ein Flug nach Transilvanien genau so viele Abgase ausstost als Österreichs gesammte Skigebiete in einem Jahr
MFG PISTENPROFI24 :D

clemens2600
8-BGD
Beiträge: 622
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:20
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Schneekanonen-umweltschädliche Wasserschlucker?

Beitrag von clemens2600 » Sa 27. Mai 2017, 08:55

Vielleicht ein ganz interessanter Artikel zu diesem Thema:

http://steiermark.orf.at/news/stories/2845694/
Mit freundlichen Grüßen
Clemens

Benutzeravatar
HDLorenz01
15-MGD
Beiträge: 265
Registriert: Di 6. Mai 2014, 15:12
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Wohnort: Unterfranken, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Schneekanonen-umweltschädliche Wasserschlucker?

Beitrag von HDLorenz01 » Di 8. Aug 2017, 11:07

Ich habe vor 2 oder 3 Monaten auf YouTube eine Kurzdokumentation aus Österreich gesehen. In dieser ging es um die Umweltveränderungen und deren Auswirkungen auf Skigebiete und Kompaktschneeerzeugung wie der Kunstschnee ja eigentlich richtig heißt. Dort wurden auch Ski- und Snowboardfahrer/innen gefragt und ich finde es einfach unerklärlich wir manche Leute sagen können Sie finden es unverantwortlich "Kunstschnee" zu erzeugen und Sie in einem Naturschutzverein sind....
Aber dann schön in ein Skigebiet gehen mit vielen Schneekanonen!
Versteht ihr solche Menschen?
Mit freundlichen Grüßen
HDLorenz01

Benutzeravatar
IngvarL.
15-MGD
Beiträge: 296
Registriert: So 27. Mär 2016, 13:40
Modding: Texturing

Re: Schneekanonen-umweltschädliche Wasserschlucker?

Beitrag von IngvarL. » Di 8. Aug 2017, 11:42

Ne. Solche Leute kann man nicht verstehen und wenn man sie fragt warum sie ausgerechnet in ein solches Skigebiet fahren kommt nur "ja man will ja auch manchmal etwas genießen"
Mein Channel-> https://www.youtube.com/channel/UCSdE_u ... abv-94LWow <- Mein Channel
:) Ich würde mich über ein vorbeischauen freuen :)
Euch noch einen Schönen Tag :roll:

123MOMO
15-MGD
Beiträge: 284
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 08:49
Modding: Gar keine
Wohnort: Klagenfurt

Re: Schneekanonen-umweltschädliche Wasserschlucker?

Beitrag von 123MOMO » Do 16. Nov 2017, 21:12

Ich finde es sehr gut wie sie es bei der Turrach machen den dort wird geöffnet wenn der Schnee da ist-wird noch a Bisschen Beychneit und geöffnet. bei bzw. PanoramaBahn Funkpark wir beschneit so das schlussendlich zu Weihnachten alle Pisten offen sind. Wir haben auch letzte haben bis Ende April trainiert und da gabs halt ein paar offene Stellen und die wurden mit Netzen abgesperrt. Und ich will nicht sagen man könnt nicht mehr beschneien - Doch den in der Nacht hatte es immer unter 10- c
MIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN MORITZ
Discord: https://discord.gg/9Qp3Jpx

Profi27
180-ATW
Beiträge: 452
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:24
Modding: Mapping
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Kontaktdaten:

Re: Schneekanonen-umweltschädliche Wasserschlucker?

Beitrag von Profi27 » Do 16. Nov 2017, 23:19

Das ist normal das man so beschneit das man in den Winterferien alles öffnen kann. Die Zeit um Weihnachten ist die wichtigste Zeit in einem Skigebiet, in dieser Zeit hat jeder frei und in dieser Zeit kommen die meisten Skitouristen( deutlich mehr als an Ostern etc.) Das heißt diese Ferien sind Wirtschaftlich die wichtigsten im ganzen Jahr, da dort aber am wenigsten Schnee liegt muss an Weihnachten mehr beschneit werden als an Ostern. Man könnte sogar den Klimawandel und den Bergen um 30% senken wenn man Weihnachten auf Ostern legen würde und das alles dann so mitte März, weil dann am meisten Schnee liegt und auch am besten Beschneit werden kann.

Benutzeravatar
IngvarL.
15-MGD
Beiträge: 296
Registriert: So 27. Mär 2016, 13:40
Modding: Texturing

Re: Schneekanonen-umweltschädliche Wasserschlucker?

Beitrag von IngvarL. » Fr 17. Nov 2017, 15:11

Man muss aber auch sagen das viel mehr als die Temperatur hinter steckt, das man beschneien kann!
Man sollte auch die Luftfeuchtigkeit beachten.
Mein Channel-> https://www.youtube.com/channel/UCSdE_u ... abv-94LWow <- Mein Channel
:) Ich würde mich über ein vorbeischauen freuen :)
Euch noch einen Schönen Tag :roll:

Profi27
180-ATW
Beiträge: 452
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:24
Modding: Mapping
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Kontaktdaten:

Re: Schneekanonen-umweltschädliche Wasserschlucker?

Beitrag von Profi27 » Fr 17. Nov 2017, 16:46

Und auch den Wind da es bei starkem Wind überhaupt kein Sinn macht zu bescheien, da der Schnee irgendwo hin geht, wo man ihn nicht haben möchte.

Antworten