Seilbahnunglück Georgien

In diesem Forum geht es um die Technik der Seilbahnen im echten Leben.
Antworten
Benutzeravatar
.Joho.
4-CLF
Beiträge: 50
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:28
Modding: Kaum Ahnung von
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Wohnort: weit weg von den Bergen
Kontaktdaten:

Seilbahnunglück Georgien

Beitrag von .Joho. » Fr 16. Mär 2018, 22:57

Hallo zusammen,
Da sich die Videos davon wie ein Lauffeuer verbreiten haben es bestimmt schon einige mitbekommen, in Georgien war ein Seilbahnunfall.
https://youtu.be/1j1ZrB98ahU
Was mich dabei wundert ist, dass es sich um eine nur ein paar Jahre alte Doppelmayr-Anlage handelt. Ich habe ja eigentlich großes Vertrauen in (vorallem neuere) Seilbahnen, aber sowas habe ich noch nie gesehen. :shock: Habt ihr Ideen was die Ursache dafür sein könnte?

Benutzeravatar
IngvarL.
15-MGD
Beiträge: 274
Registriert: So 27. Mär 2016, 13:40
Modding: Texturing

Re: Seilbahnunglück Georgien

Beitrag von IngvarL. » Fr 16. Mär 2018, 23:36

Diese ganze Thematik wurde schon groß im Alpinforum behandelt.
Man ist jetzt bei dem Rückschluss angekommen, das es sich um einen SCHWER wiegenden Bedienungsfehler des Bedienungspersonal.
Nach einem Stromausfall, wollte er den Notantrieb anschalten um die Bahn leer zufahren, dabei hatte er die Sicherheitsbremse, die ja durch den Stromausfall gegreift hat, einfach gelöst bevor er den Notantrieb anschaltete.
Durch die Schwerkrkaft ist die ganze Bahn nur noch ins laufen gekommen und den rest kennen wir ja.
Mein Channel-> https://www.youtube.com/channel/UCSdE_u ... abv-94LWow <- Mein Channel
:) Ich würde mich über ein vorbeischauen freuen :)
Euch noch einen Schönen Tag :roll:

Benutzeravatar
MaxT35
Austrian Modding Team - Leitungsvorstand
Beiträge: 6448
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:57
Modding: Modellierer, Scripter
Betriebssystem: Windows 8 (8.1)

Re: Seilbahnunglück Georgien

Beitrag von MaxT35 » Sa 17. Mär 2018, 12:28

Es sind zur Zeit zwei Doppelmayr-Mitarbeiter auf dem Weg nach Georgien. Ich würde mal abwarten, was die dazu sagen.
Meine Vermutung geht tendenziell zwar auch eher in Richtung Bedienungsfehler, aber so leichtfertig kann man das dann nicht abhandeln.
Mit freundlichen Grüßen,
MaxT35

Austrian Modding Team | 1. Leitungsvorstand, Scripter
Innovation is our Passion

Benutzeravatar
IngvarL.
15-MGD
Beiträge: 274
Registriert: So 27. Mär 2016, 13:40
Modding: Texturing

Re: Seilbahnunglück Georgien

Beitrag von IngvarL. » Sa 17. Mär 2018, 14:05

Ist mir schon klar, ich wollte nur die Vermutungen aus dem Alpinforum hier nochmal schreiben.
Mein Channel-> https://www.youtube.com/channel/UCSdE_u ... abv-94LWow <- Mein Channel
:) Ich würde mich über ein vorbeischauen freuen :)
Euch noch einen Schönen Tag :roll:

Sabre43
2-CLF
Beiträge: 30
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 17:13
Wohnort: Am Milliardengrab

Re: Seilbahnunglück Georgien

Beitrag von Sabre43 » Sa 31. Mär 2018, 18:21

Menschliches Versagen wurde bestätigt. (Quelle: Alpinforum)

felixsimu
4-CLD
Beiträge: 97
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 18:17
Modding: keine
Wohnort: tirol

Re: Seilbahnunglück Georgien

Beitrag von felixsimu » Mo 2. Apr 2018, 15:48

Hey der lift siet genau so aus wie der moseralm lift aus steinkogel

Benutzeravatar
Profi27
150-ATW
Beiträge: 446
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:24
Modding: Mapping
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnunglück Georgien

Beitrag von Profi27 » Mo 2. Apr 2018, 19:31

Ich denke mal, das ist der gleiche. Der Antrieb ist der gleiche wie beim Moseralmlift und der Weissental GUB.

Antworten