Frohes neues Jahr 2016!

Alte News, die mittlerweile nicht mehr aktuell sind, archivieren wir hier.
Gesperrt
Benutzeravatar
MaxT35
HR Innoways
Beiträge: 6546
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:57
Modding: Scripter
Betriebssystem: keine Angabe
Kontaktdaten:

Frohes neues Jahr 2016!

Beitrag von MaxT35 » Fr 1. Jan 2016, 02:13

Liebe Community,

wie es schon fast zur Tradition geworden ist, habe ich mich auch dieses Jahr wieder entschlossen, anlässlich des Jahreswechsels ein Thema zu verfassen.

Nach ca. 130 Minuten des Jahres ist dieser Beitrag nun der erste im Forum im Jahr 2016. Doch kommen wir gleich zur Sache.

Dieses Jahr haben wir auf ein Neujahresspecial verzichtet - stattdessen möchte ich die Geschichte des vergangenen Jahres hier anschneiden.

Das Jahr 2015 war ein großartiges Jahr für uns. In der ersten Hälfte des Jahres haben wir Fauners realisiert. Die Planung dazu war seit September 2014 in Arbeit, die fertige Map wurde schließlich fast ein Jahr später am 8. August 2015 veröffentlicht. Fauners war für uns ein besonderes Projekt. Auf dieser Karte haben wir es geschafft, verschiedene Stimmungen vom Nostalgiegebiet bis hin zum topmodernen Skigebiet darzustellen. Von Anfang an war das Projekt geprägt von einer neuen Version der Seilbahnsteuerung SBSE. Lange Zeit als SBSE 2.2 geplant, wurde schließlich gleichzeitig mit der Map SBSE 3.0 MAXIMO veröffentlicht. In dieser Version war nicht nur das Speichern endlich ermöglicht, sondern auch unzählige neue Funktionen erweiterten die Spielmöglichkeiten drastisch und SBSE Lite steigerte die Performance für Pistengerätefahrer enorm.

Noch im August haben wir während unseres Teamtreffens mit einem weiteren, neuen Projekt begonnen: Die Map Wallnitz. An dieser Stelle möchte ich kurz auf die Hintergrundgeschichte von Wallnitz hinweisen: Die Ursprungsidee lag darin, innerhalb kurzer Zeit eine Minimap zu erstellen. Dieses Ziel haben wir in unglaublich kurzer Zeit erreicht: Vom Projektstart bis zur Fertigstellung vergingen daher nur 200 Stunden (exklusive Planung). Wie auch Kronstein basiert Wallnitz auf einem realen Gelände - manche haben das Gebiet vielleicht schon erkannt.

Gegen Jahresende prägte dann die Entwicklung der Seilbahnsteuerung SBSE 3.2 UNA das Geschehen. Manchmal wurden unsere MP-Tests zwar beobachtet, aber letztlich kam der Release von einem multiplayerfähigen SBSE am Heiligabend für die meisten doch etwas überraschend.

Neben diesen Schlüsselereignissen gab es im vergangenen Jahr natürlich auch einige kleinere Modreleases und Bugfixes. Auch durften wir einige neue Mitglieder in unserem Team willkommen heißen.

Nun möchte jedoch nicht lange an die Vergangenheit erinnern, sondern unseren Blick in die Zukunft richten. Daher befasse ich mich jetzt mit den Fragen, die von Euch im vergangenen Jahr gestellt wurden. Zudem möchte ich Euch auch einen Ausblick darauf geben, was Euch im Jahr 2016 erwarten wird.

Zunächst möchte ich mal den Pistenbully 300 erwähnen. Dieser ist bereits seit Sommer 2014 in Arbeit und die meisten von Euch warten wohl schon lange auf den Release. Wie Ihr aber wohl auch bemerkt habt, haben sich unsere Qualitätsstandards seit 2014 stark verändert. Da das Modell leider sehr lange mit immer ähnlichen Problemen beim Ingame lag, haben wir uns vor wenigen Wochen entschlossen, das Fahrzeug an sich zu überarbeiten und den aktuellen Standards anzupassen. Nähere Details zu diesem Projekt folgen natürlich noch, wenn die Zeit so weit ist.

Gegen Jahresende 2015 haben wir viele neue Ideen aufgefasst und auch teilweise schon mit der Realisierung begonnen. Details zu den genauen Funktionen werden wir auch noch bekannt geben. Auf jeden Fall lässt sich an dieser Stelle aber sagen, dass die Fahrzeuge, die wir im Jahr 2016 vorstellen werden, eine neue Generation einleiten. Wir haben wesentliche Verbesserungen und Fortschritte in mehreren Bereichen erwirkt und blicken mit Vorfreude in das Jahr 2016.

Auch wenn sich der vorherige Absatz vor allem um die Fahrzeuge dreht, kann ich von anderen Bereichen sprechen. Wir haben uns in der letzten Zeit zusammengesetzt und unsere Projektplanung kritisch betrachtet. So sind wir auf neue Ideen gekommen, und somit kann ich an dieser Stelle auch noch ankündigen: Nicht nur bei den Fahrzeugen wird es Veränderungen geben. Auch bei den Seilbahnen haben wir neue Ideen ins Spiel gebracht und auch auf diesem Gebiet werden Euch einige grandiose Neuerungen erwarten.

Nun kommen wir noch zu einem wichtigen Punkt. Seit 2012 begleitet uns das Projekt Turracher Höhe. Auch während dem Jahr 2015 haben wir im Hintergrund weiter an dem Projekt gearbeitet und mehrere Entwürfe erstellt und angesehen. Dabei mussten wir leider nach und nach feststellen, dass die Umsetzung eines realen Gebiets zwar prinzipiell möglich ist, aber mit der gewünschten Realitätstreue nicht die Maßstäbe erreicht, die wir mit Fauners und Wallnitz gesetzt haben. An dieser Stelle haben wir lange um den Verbleib dieses Projekts gerungen und mehrere Wochen überlegt, bis wir zu einer Entscheidung gekommen sind.

Schlussendlich haben wir uns entschieden, neue, fiktive Maps ins Leben zu rufen und unsere Ideen zu realisieren. Daher kann ich zu Jahresbeginn 2016 ankündigen, dass auch im Bereich der Maps einiges umgewälzt wird und Ihr auch hier mit einigen Neuerungen rechnen dürft.

Wir blicken also alle in ein Jahr mit neuen Ansätzen, mit neuen Ideen und mit neuem Potenzial.

Abschließend wünsche ich Euch allen im Namen des gesamten Austrian Modding Teams einen wundervollen Start in das neue Jahr 2016!
Mit freundlichen Grüßen,
MaxT35

https://www.hr-innoways.com

Gesperrt