[AMT-FB] Steinkogel

Feedback zu fertiggestellten Mods vom AMT für den SRS.
Lukasias1
2-CLD
Beiträge: 79
Registriert: So 13. Dez 2015, 10:44
Modding: keine
Betriebssystem: Windows Vista 64 Bit

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von Lukasias1 » Mi 27. Sep 2017, 05:38

Hey
Mir ist mal wieder etwas aufgefallen, was glaube ich noch nicht erwähnt wurde:
Das Garagentor (und auch allgemein die Garage) bei der Mittelstation ist so schmal, dass man mit dem Printh beast nich hinein kommt. Auch mit dem 600er PB ist es eine schwierige Aufgabe, da rein zu zirkeln. Besonders aufgrund der Tatsache, dass darin zu Spielbeginn Schneekanonen mit Tragrahmen sind, ist dies ein bisschen nervig. (Wenn sie mit Anhängerkupplung wären, wäre es kein Problem)
Aber ich denke es war für euch sehr schwierig, da ja die Länge der Station durch die Station selber festgelegt wird und man da wahrscheinlich nicht mehr viel ändern könnte.
Man könnte vielleicht "einfach" die beiden Tore ein bisschen mehr auseinander machen.
Ich würde mich über eine Antwort und eine mögliche Verbesserung sehr freuen!
MfG
Lukasias1

Elias2
4-CLD
Beiträge: 89
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 08:29
Modding: Keine
Betriebssystem: Windows 7 64 Bit
Wohnort: Vorarlberg

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von Elias2 » Mi 27. Sep 2017, 06:43

Also ich habe gedacht dass das einfach die schneekanonen garage ist und dass man mit pistenbullys und dem prinoth gar nicht hineinkommen muss/soll. Das kann man ja mit einem trakor und dem schneekanonenadapter machen
Silvretta Montafon isch geil :!: :D ;)

Benutzeravatar
IngvarL.
4-MGD
Beiträge: 176
Registriert: So 27. Mär 2016, 13:40
Modding: Texturing

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von IngvarL. » Mi 27. Sep 2017, 14:34

Also ich hatte bisher keine Probleme
Mein Channel-> https://www.youtube.com/channel/UCSdE_u ... abv-94LWow <- Mein Channel
:) Ich würde mich über ein vorbeischauen freuen :)
Euch noch einen Schönen Tag :roll:

Lukasias1
2-CLD
Beiträge: 79
Registriert: So 13. Dez 2015, 10:44
Modding: keine
Betriebssystem: Windows Vista 64 Bit

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von Lukasias1 » Mi 27. Sep 2017, 16:54

Machen sie das in echten Skigebieten auch mit Traktoren? Ich dachte immer, das werde mit den Bullys gemacht?

clemens2600
200-ATW
Beiträge: 524
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:20
Modding: keine Angabe
Betriebssystem: Windows 8 (8.1) 64 Bit
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von clemens2600 » Mi 27. Sep 2017, 17:29

Ich weiß es nicht genau, aber ich denke mir, dass wird auf die Jahreszeit (also noch im Herbst oder schon im Winter) ankommen und auf den Standort, wo die Kanone hin soll.
Oder auch mit dem Helikopter:
https://www.youtube.com/watch?v=zDduPa9DHqo

Vom AMT gibt es soweit ich weiß gar keine Kanonen mit Anhängerkupplung, aber deswegen gibt es ja den Schneekanonenadapter. Wie du es machen willst, kommt natürlich auch darauf an, wie realistisch du spielen willst.
Mit freundlichen Grüßen
Clemens

Lukasias1
2-CLD
Beiträge: 79
Registriert: So 13. Dez 2015, 10:44
Modding: keine
Betriebssystem: Windows Vista 64 Bit

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von Lukasias1 » Sa 14. Okt 2017, 10:32

Ich würde mir wünschen, z.B. für eine Bugfix-Version, dass beim Moseralmlift wenn er geschlossen ist (oder wenn er abgebügelt ist) die Netze verschwinden würden. Es würde das Spiel (besonders wenn man eine Sommersaison simuliert) realistischer machen.

Seilbahner TV
1-SL
Beiträge: 3
Registriert: So 24. Sep 2017, 16:50
Modding: Keine
Kontaktdaten:

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von Seilbahner TV » Di 17. Okt 2017, 17:29

Sehr tolle map
SBSE ist finde ich leichter zu verstehen alls auf anderen Maps! ;)
Lob an das gesamte TEAM :D
Mit Seilbahnerischen grüßen Seilbahner TV :D

Benutzeravatar
Profi27
15-MGD
Beiträge: 267
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:24
Modding: keine
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Kontaktdaten:

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von Profi27 » Fr 27. Okt 2017, 22:47

Hey,

ich wollte nur mal kurz Anmerken, wie geil euer neuer SBSELite Modus für fixe- als auch für Kuppelbare Anlagen ist. Mir ist heute erst der neue Lite Modus bei der Steinkogel- und Graukofelbahn aufgefallen, das die Anlagen trotzdem normal beschicken und in der Station abgebremst werden nur das es halt keinen Sound und Bedienelemente gibt. Ich finde den neuen Modus viel geiler als noch das SBSELite von Fauners, Weissental und Wallnitz(SBSE V3.2). Großes Lob von mir :)
Mayrhofen<3 #somuessenbergesein :D

Benutzeravatar
Lukas H.
2-CLF
Beiträge: 29
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 15:07
Modding: Texturieren/Scripten
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von Lukas H. » Mi 15. Nov 2017, 11:50

Nach ca. mehr als zwei Monaten Spiel- und Testzeit hier mein Fazit/Feedback.

Zur Map: HAMMER! Ein großes Lob an das gesamte Team!

Bahnen: Ebenfalls super! Beschicken der Steinkogelbahn finde ich persönlich nicht zu schwer (Könnte daran liegen, dass ich selbst gerade die Ausbildung Seilbahntechniker in Real Live mache).

Kleinere Fehler sind natürlich da aber die stören mich persönlich kaum bis garnicht.

Performence: Ich persönlich habe keine Probleme mit meinem System. An Rechenintensiven Stellen geht es bei mir teilweise auf 25-20 FPS (Was aber der veralteten Engine des Spiels geschuldet sein wird) runter aber läuft sonst auf High sehr flüssig und teilweise auch auf knapp 55-60 FPS.

Um das ganze jetzt in einer Schulnote auszudrücken: eine fast glatte eins!
PC: "Exxtreme 5320 - izzi Edition"

CPU: Intel Core i7-6900K, 8x 4000 MHz
GPU: 2x ASUS GeForce GTX 1080 OC, ASUS STRIX-GTX1080-A8G-GAMING, 8192 MB GDDR5X
Arbeitsspeicher: 32768 MB DDR4-RAM, 3000 MHz, Corsair Vengeance LPX Black 2x 16384 MB

200D
3-CLF
Beiträge: 39
Registriert: Di 3. Okt 2017, 15:29

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von 200D » Sa 16. Dez 2017, 22:16

Lukasias1 hat geschrieben:
Mi 27. Sep 2017, 16:54
Machen sie das in echten Skigebieten auch mit Traktoren? Ich dachte immer, das werde mit den Bullys gemacht?
Die werden im sommer meistens mit traktoren oder mit dem HS transportiert.Dann wird mit der Grundbescheiung begonnen um dann einen untergrund zu bekommen und so auch mit einem pb die Kanonen zu verschieben.Meistens sind die Kanonen nicht am pistenrand aufgestellt sondern mittten auf der piste.

Benutzeravatar
Profi27
15-MGD
Beiträge: 267
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:24
Modding: keine
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Kontaktdaten:

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von Profi27 » Sa 16. Dez 2017, 22:29

In vielen Skigebieten z.B. in der Zillertalarena werden die Schneekanonen auch mit Helikoptern zur Grundbeschneiung( Ende Herbst) geflogen. Wenn das ein wenig Schnee liegt werden die restlichen Kanonen mit Pistenfahrzeugen transportiert. Das wird im Sommer nicht so gemacht, da die Pisten ja meistens normale Wiesen sind und man würde sie ziemlich zerstören wenn da mit einer Pistenraupe drüber fahren würde.
Mayrhofen<3 #somuessenbergesein :D

seilbahner01
4-CLF
Beiträge: 64
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 17:30
Modding: keine
Betriebssystem: Windows 7

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von seilbahner01 » Mo 25. Dez 2017, 11:25

Hallo Leute, erst mal frohe Weihnachten. Die Map Steinkogel ist wirklich der Hammer und mit der Mittelstation habt ihr euch selbst übertroffen. Ich habe allerdings das Problem, dass das Spiel bei mir immer wieder abstürzt, besonders wenn ich mich der Mittelstation nähere. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Danke schon im Voraus.

Benutzeravatar
MaxT35
Austrian Modding Team - Leitungsvorstand
Beiträge: 6219
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:57
Modding: Modellierer, Scripter
Betriebssystem: Windows 8 (8.1)

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von MaxT35 » Mo 25. Dez 2017, 12:43

Hallo, bitte eröffne doch mal ein Thema im Supportbereich und poste dort deine log.txt. Die log.txt beinhaltet ein Protokoll mit allen Fehlern, die im Spiel aufgetreten sind. Bitte kopiere den Inhalt dieser Datei in das Thema. Du findest die Datei im Ordner Dokumente\My Games\SkiRegionSimulator2012.
Mit freundlichen Grüßen,
MaxT35

Austrian Modding Team | 1. Leitungsvorstand, Scripter
Innovation is our Passion

Benutzeravatar
Profi27
15-MGD
Beiträge: 267
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:24
Modding: keine
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Kontaktdaten:

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von Profi27 » Di 26. Dez 2017, 22:42

Der nachvollgende Text ist ziemlich lang, ich würde mich natürlich freuen wenn ihr ihn ganz lesen würdet. Ich entschuldige mich schonmal dafür das mir bestimmt ein paar Rechtschreibfehler unterlaufen sind, die passieren bei so einem langen Text einfach :lol:



Liebes AMT Team,
Liebe Forenuser,

ich spiele nun seit fast 4 Monaten fast täglich auf der Map Steinkogel. Ich habe zwar schon 2 oder 3 einträge in diesem Topic doch das hier ist mein "langzeitfeedback". Ich muss dazu sagen, das ich auf viele kleinigkeiten achte, wodurch mir die Map teilweise nochmal deutlich besser gefällt. Bevor ich aber richtig anfange, ersteinmal ein rieseiges Dankeschön für die geile Arbeit des AMT´s, was ihr in eurer Freizeit, aus so einem schlechten Spiel (Engine) macht, ist einfach mega geil!

Jetzt aber mein Fazit/Feedback, ich werde die Map vom Anfang bis Ende abgehen, ich starte an der Passstraße die nach Stegau führt, und ende an der Bergstation der Steinkogelbahn. Wie gesagt achte ich auf viele kleinigkeiten:

Diese Passstraße die nach Stegau führt ist schon eins der vielen Highlights auf der Map, wie ich finde. Die Straße ist lang und nicht einfach nur hingeklatscht wie z.B. in Fauners. Es wirkt ziemlich Real, da man auch durch so eine Art Wald fährt und das fühlt sich einfach an, als ob man z.B. ins Zillertzal fahren würde. Was mir auffällt, wie Real die Berge wirken. Klar es sind keine Felsen wie man sie oft findet aber diese kleinen Berge an den Seiten, ich weiß nicht die fühlen sich so echt an :lol: . Auch der Bergpass auf der rechten Seite, der direkt ins Skigebiet führt gefällt mir vorallem im Sommer ziemlich gut, allerding finde ich könnte man ihn noch mehr wie eine befahrbare Straße aussehen lassen. Wenn man weitergeht/föhrt kommt auf der rechten Seite eine erste Garage, ich glaube dazu muss man nicht viel sagen, die ist Standard und auch gut integirert wie ich finde. Kurz nachdem man die Garage rechts liegen lässt kommt man zu diesem Tunnel, der kein richtiger Tunnel ist. Diese Art Tunnel sieht man auch oft im Echten Leben wieder vorallem am Arleberg sind diese Tunnel vermehrt. Auch der See gefällt mir gut, allerdings finde ich ist dieser doch ziemlich klein. Dann gelangt man (endlich) in den Ort Stegau. ICh finde es ziemlich cool das der Ort mal einen anderen Namen trägt als das Skigebiet, das erinnert mich an Kaprun wo der Ort Kaprun heißt, aber das Skigebiet Maiskogel. Den Ort finde ich gut gemacht, auch mit den Straqßen links und rechts und auch mit dem Helilandeplatz, obwohl ich finde das auch dieser etwas größer sein könnte. Was ich auch sehr cool finde (genau wie auf Weissental) sind die Stromleitungen die einfach ein Reales Ambiente einbringen. Nun fährt man die Straße weiter aus Stegau hinaus, ich kann´s nicht oft genug sagen aber diese ganze Straße und das drumherum wirkt total echt. In Fauners z.B. fand ich die Passstraße alles andere als echt, einfach nur durch den Wald und bumm istr man schon an der Talstation der Faunereckbahn. Weitert geht´s... fährt man weiter an der Bushaltestelle vorbei, die ich ziemlich unpassend finde, da kein Haus in der Nähe ist, erstreckt sich über einem schon die Materialseilbah und der Weg dorthin. AUch ziemlich cool gemacht. Ich befahre dennoch weiter die Straqße bis zur Talstation, das nächste Highlight für mich kommt, kurz nach dem letzten Haus, der Straßenverlauf erinnert mich total an den Straße hoch zum Kitzsteinhorn und ich glaube das AMT hat sich dort auch ein Beispiel genommen, da ja MaxT35 dort einmal SKigefahren ist, darauf werde ich später nochmal zurück kommen. Das nächste: die Baustelle: ziemlich coole Idee und gute Umsetzung. Dann erreicht man die Talstation und schon die letzen 2 Kurven davor finde ich es ziemlich cool das man, wenn man zwischen die Bäume guckt, die Gondel sehen kann, dies erinnert mich ebenfalls an echte Skigebiete. An der Talstation angekommen ist die Einfahrt mit der Schranke ebenfalls ziemlich geil gemacht, auch wenn man immer ein bisschen zu nah dranfahren muss, damit diese sich öffnet. Der Parkplatz ist schön groß und die Talstaion einfach nur ein Traum, diese erinnert mich wieder an eine echte Bahn und zwar die 8er Gondel im SnowSpace Flachau, dort sind unten die Kassen und man fährt mit einer Rolltreppe hinauf. Ich glaube zu der Anlage selber brauche ich nicht mehrt viel zu sagen: Geil. Wenn man allerdings links an der Talstation vorbei fährt gibt es erneut einen Bergpass der ins Skigebiet führt, auch dieser gefällt mir vorallem im Sommer sehr gut. Und auch die Schranke davor (die erst in der 1.1 eingefügt wurde gibt dem ganzen ein reales Ambiente. In der 1.0 Version der Map fehlte noch die Stromleitung auf den Mästen, auch dies wurde dankensweise verbessert. Die Trasse und das ganze Skigebiet sind einfach ein Traum, die Hütten an den Seiten gefallen mir sehr gut und auch das Platteua an der Mittelstation gefallen mir sehr sehr gut. Kommen wir nun erstmal zum Möseralmlift, dieser ist ebenfalls sehr gut gelungen, die Trasse gefällt mir und auch die neue SBSELite Version finde ich super gemacht. Der nächste und sozusagen letzte Lift ist die Graukofelbahn, das Stationsgebäude haut mich um, ich hatte noch überlegt in das Wünsche- Forum zu schreiben das ich mir mal ein richtiges Stationsgebäude bei einem Sessellift wünschen würde und ohne das ich es laut ausgesprochen habe wurde es Wirklichkeit ;) . Das Stationsgebäude ist(glaube ich) ebenfalls nachempfunden: die Schmiedingerbahn am Kitzsteinhorn und die Sesselbahn am Hintertuxer Gletscher haben ein solches Stationsgebäude. Die Lifttrasse ist hier einfach atemberaubend, was mir auchg sehr gut gefällt ist, das man einstellen kann, ob die Bügel sich automatisch öffnen oder schließen sollen, das gibt nich die ganze Zeit den Eindruck, dass das Skigebiet geschlossen und man ganz alleine wäre. An der Bergstation angekommen fällt einem direkt die Lawinensprengbahn ins Auge, diese ist ein cooles Feature, welches den Realismus nochmal ansteigen lässt. Wenn man von der Bergstation aufs Tal bzw. auf die Miteelstation schaut gibt es von meiner Seite aus Kritik: Es wirkt einfach nicht Real. Die Berge, die im Tal so echt ausschauen, wirken irgendwie nicht gewaltig und sie sind einfach nur weiß und Öde. Da hätte ich mir wie auf Weissental einfach mal ein paar Büsche oder vereinzelt einfach mal Steine gewünscht, ich weiß das ist vielleicht Performance lastig, aber die 2 FPS mehr oder weniger wenn die FPS Anzahl bei diesem Blick ohnehin schon sch***e ist stört auch keinen mehr. Ausserdem könnte man es so regeln das man einfach keine FBM´s der Steinkogelbahn l an der Talstation sehen kann, wenn man von der Berstation der Graukofelbahn hinunter schaut. Weiter auf der Map...die Pistenraupengarage an der Talstation der Graukofelbahn finde ich gut, allerdings stört mich der Zaun, diesen würde es in Wirklichkeit auch nicht geben. Ein cooles Bild ist immer wenn man mit einem Fahrzeug raus fährt und knapp über einem ein Sessel fährt. Diese Stationseinfahrt ist immer wieder schön anzusehen. Wenn wir weiter hoch fahren kommt nur noch die Bergstation der Steinkogelbahn und die letzte Hütte, beides schön und gut gelungen, der Sound an der Bergstation gefältt mir besonders gut.

Soo, das war ein langes Feedback, aber wie ihr seht gefällt mir die Map einfach ziemlich gut. Es wurde viel auf Kleinigkeiten geachtet, die das Spielerlebnis Realer wirken lassen, vorallem im Vergleich zu den Anfängen des AMT´s (Vendelburg, St.Kathrin etc.) Klar die Map ist klein aber widerum auch irgendie nicht. Während Weissental nach einem halben Jahr schnell langweilig wurde, suchte ich Steinkogel immernoch. Die Map ist geil, aber es gibt(wie bei allen Sachen im Leben) Luft nach oben.

Falls ihr die Map nochmal verbssern solltet oder auch Dinge die ich mir für andere Maps wünschen würde:

1) Vor der Treppe zum Unterflurbahnhof in der Mittelstation würde ich mir ein Tor wie zu den Rolltreppen im Tal wünschen
2) Büsche und Steine auf den Bergen oben im Skigebiet, dadurch würden diese nochmal Realer wirken
3) Vielleicht noch 1 oder 2 Lifte mehr, diese müssten nicht kuppelbar sein aber es würde noch mehr Spaß machen.

Eine Geile Map.
Danke an das gesamte AMT, dafür das sie so geile Mods entstehen lassen und das KOSTENLOS. Ich wünsche euch noch eine frohe rest Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


P.S: Ich freue mich schon auf den Livestream am Freitag, der aus dem letzten Jahr auf Weisstental hat mir so gut gefallen, das ich ihn immer wieder beim zocken schaue :lol:
Mayrhofen<3 #somuessenbergesein :D

Benutzeravatar
IngvarL.
4-MGD
Beiträge: 176
Registriert: So 27. Mär 2016, 13:40
Modding: Texturing

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von IngvarL. » Mi 27. Dez 2017, 00:16

Erstmal cool das du mal ein etwas längeren Beitrag gemacht hast als nur "ist cool".

Zu den fehlenden Bergen bzw. Büschen bei der Bergstation der Graukofelbahn, kann ich nur sagen
1. Ich hab bei der Bergstation der Steinkogelbahn, wenn ich Richtung Tal gucke 15-20 FPS, bei der Bergstation der Graukofelbahn ist es so ähnlich. Wenn man jetzt noch mehr Objekte in Form der Berge hinsetzt sind es wahrscheinlich nicht nur 2 FPS weniger, sondern wahrscheinlich gleich 10. Dann hätten wir wahrscheinlich den gleichen Effekt wie in St. Kathrin, den wir ja nicht zurück haben wollen ;)
2. es gibt ja in der Natur auch eine Baumgrenze und die ist ja, wie man sieht auf der Höhe der Bergstation des 4 CLD ist.

Zu den fehlenden Liften kann ich dir eventuell recht geben, ein Schlepper im Bereich der Talstation der Steinkogelbahn sehe, wahrscheinlich nicht schlecht aus. :roll:
Mein Channel-> https://www.youtube.com/channel/UCSdE_u ... abv-94LWow <- Mein Channel
:) Ich würde mich über ein vorbeischauen freuen :)
Euch noch einen Schönen Tag :roll:

Benutzeravatar
Profi27
15-MGD
Beiträge: 267
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:24
Modding: keine
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Kontaktdaten:

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von Profi27 » Mi 27. Dez 2017, 00:40


2. es gibt ja in der Natur auch eine Baumgrenze und die ist ja, wie man sieht auf der Höhe der Bergstation des 4 CLD ist.
Ich weiß aber man sieht auch das es immer wieder kleine Gebüsche auch über der Baumgrenze gibt. Außerdem fände ich eine Verschönerung z.B. durch Steine auch ziemlich geil, diese findet man auf Gletschern oder auch normalen Skigebieten immer wieder. Zu der FPS Anzahl: deswegen würde ich es so machen das man irgendwann wie auf Fauners die Fbm‘s nicht mehr sieht, das würde einige FPS sparen.
Mayrhofen<3 #somuessenbergesein :D

Benutzeravatar
IngvarL.
4-MGD
Beiträge: 176
Registriert: So 27. Mär 2016, 13:40
Modding: Texturing

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von IngvarL. » Mi 27. Dez 2017, 00:50

Das sieht, finde ich zumindest, aber nicht unbedingt schön aus.
Finde die momentane Lösung, also das die Fbm unscharf und verkleinert werden eigentlich sehr cool, weil so hat man immer noch das Gefühl man steht wirklich in einem "echten" Skigebiet und sieht in der Entfernung ganz klein die Fbm.
Mein Channel-> https://www.youtube.com/channel/UCSdE_u ... abv-94LWow <- Mein Channel
:) Ich würde mich über ein vorbeischauen freuen :)
Euch noch einen Schönen Tag :roll:

Benutzeravatar
Profi27
15-MGD
Beiträge: 267
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:24
Modding: keine
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Kontaktdaten:

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von Profi27 » Mi 27. Dez 2017, 01:22

Da hast du auch wieder recht.
Mayrhofen<3 #somuessenbergesein :D

Benutzeravatar
MaxT35
Austrian Modding Team - Leitungsvorstand
Beiträge: 6219
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:57
Modding: Modellierer, Scripter
Betriebssystem: Windows 8 (8.1)

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von MaxT35 » Mi 27. Dez 2017, 13:26

Profi27 hat geschrieben:
Di 26. Dez 2017, 22:42
Der nachvollgende Text ist ziemlich lang, ich würde mich natürlich freuen wenn ihr ihn ganz lesen würdet. Ich entschuldige mich schonmal dafür das mir bestimmt ein paar Rechtschreibfehler unterlaufen sind, die passieren bei so einem langen Text einfach :lol:

...
Vielen Dank für dieses ausführliche Feedback, sowas ist sehr interessant und aufschlussreich zu lesen - wir haben dadurch die Möglichkeit, einmal von der Perspektive eines nicht-betriebsblinden ( :P ) Spielers auf die Maps zu schauen, die wir ja vor allem unter der Motorhaube kennen. ;)

Danke auch für das Lob und die Anerkennung! Sowas liefert uns dann doch irgendwo die Motivation, sich weiter mit dem Thema zu befassen und die viele Zeit dann doch wieder zu investieren.

Zur Vorbildvermutung der Graukofelbahn: Eine gewisse Ähnlichkeit ist vorhanden, aber die Vorbildanlage war eine andere :)
Mit freundlichen Grüßen,
MaxT35

Austrian Modding Team | 1. Leitungsvorstand, Scripter
Innovation is our Passion

Benutzeravatar
IngvarL.
4-MGD
Beiträge: 176
Registriert: So 27. Mär 2016, 13:40
Modding: Texturing

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von IngvarL. » Do 28. Dez 2017, 00:03

Aber mal eine Frage.
Würde es rein theoretisch FPS-mäßg ein unterschied machen ob man statt der Mitttelstation zwei Uni´s stehen hat und
--> die Garagen an die Tal- bzw. Bergstation setzt?
--> die Garagen an den neuen Uni´s hat? Heißt statt der Mittelstation zwei eigene Stationen wo aber trotzdem die Garage an selber Stelle ist.
Mein Channel-> https://www.youtube.com/channel/UCSdE_u ... abv-94LWow <- Mein Channel
:) Ich würde mich über ein vorbeischauen freuen :)
Euch noch einen Schönen Tag :roll:

Benutzeravatar
MaxT35
Austrian Modding Team - Leitungsvorstand
Beiträge: 6219
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:57
Modding: Modellierer, Scripter
Betriebssystem: Windows 8 (8.1)

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von MaxT35 » Do 28. Dez 2017, 10:22

Tipp: Die Steinkogelbahn hat keine Uni-Stationen sondern Uni GV. ;)

Die Mittelstation selbst in zwei separate Stationen aufzuteilen spart nicht viel; einerseits weil die modelltechnischen Unterschiede gerade mal 10k Polys mehr/weniger ergeben würden und andererseits weil die beiden Sektionen der Steinkogelbahn aus SBSE-Sicht sowieso zwei vollkommen eigenständige Bahnen sind, die im Normalbetrieb meist mit gleicher Geschwindigkeit fahren.

Würde man die Bahnhöfe jedoch an Tal- und Bergstation der jeweiligen Bahnen setzen, so würde sich die Rendering-Last bloß anders verlagern. Der Blick zur Bergstation würde rechenintensiver ausfallen und daher niedrigere FPS ergeben. Der Blick vom Berg ins Tal würde, solange man über der Mittelstation ist, weniger Rechenlast bedeuten und höhere FPS ergeben; ab der Mittelstation kommen jedoch die FBMs und die Bahnhofstechnik in der Talstation nochmals dazu, sodass im Talbereich nochmal weniger FPS das Ergebnis wären.

Bei all diesen Überlegungen ist aber zu berücksichtigen: bei der Performance-Optimierung spielt nicht die absolute Verbesserung eine Rolle, sonder die relative Verbesserung. Die Stufe von 9 zu 10 FPS ist also deutlich größer als die von 19 zu 20 FPS. Und genau das ist hier so problematisch: Während wir im Bergbereich möglicherweise 10% Verschlechterung hätten, sodass aus 50 FPS nur noch 45 FPS werden, wären es im Talbereich bei 10% Verbesserung statt 18 FPS dann auch nur 20.
Zusätzlich kommt dazu, dass der Bahnhof nur einen Bruchteil der gesamten Rechenlast darstellt; viel umfangreicher sind die vielen Objekte im Talbereich. Beim Blick von der Mittelstation nach unten blicken wir auf gut die Hälfte der ganzen Map, also auf 3 km² ausgestaltete Fläche, und von der Bergstation aus ist das noch schlimmer.
Das ist allerdings leider bei allen größeren Maps so; das war schon bei St. Kathrin, ebenso wie auf Fauners und jetzt auf Steinkogel.
Mit freundlichen Grüßen,
MaxT35

Austrian Modding Team | 1. Leitungsvorstand, Scripter
Innovation is our Passion

Benutzeravatar
IngvarL.
4-MGD
Beiträge: 176
Registriert: So 27. Mär 2016, 13:40
Modding: Texturing

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von IngvarL. » Do 28. Dez 2017, 10:27

Ok, Danke für die Anwort.
Ich wusste auch schon vorher das es Ung GV Stationen sind, ich habe nur das GV weggelassen, damit der Satz cooler :lol: :roll: klingt
Mein Channel-> https://www.youtube.com/channel/UCSdE_u ... abv-94LWow <- Mein Channel
:) Ich würde mich über ein vorbeischauen freuen :)
Euch noch einen Schönen Tag :roll:

.Joho.
2-CLF
Beiträge: 25
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:28
Modding: Kaum Ahnung von
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
Wohnort: weit weg von den Bergen

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von .Joho. » Do 4. Jan 2018, 15:56

Ich hätte mal eine Frage an das AMT bezüglich der Steinkogel 1.1: An den Stationen der Bahnen stehen ja auch die Baujahre, wurden diese geändert? Ich habe im Gedächtnis dass die in der 1.0 anders waren...

Benutzeravatar
MaxT35
Austrian Modding Team - Leitungsvorstand
Beiträge: 6219
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:57
Modding: Modellierer, Scripter
Betriebssystem: Windows 8 (8.1)

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von MaxT35 » Do 4. Jan 2018, 17:30

Nein, daran haben wir nichts geändert :P
Mit freundlichen Grüßen,
MaxT35

Austrian Modding Team | 1. Leitungsvorstand, Scripter
Innovation is our Passion

Matze_04
2-CLF
Beiträge: 25
Registriert: Do 14. Dez 2017, 17:18
Modding: Keine
Wohnort: Kleinwalsertal

Re: [AMT-FB] Steinkogel

Beitrag von Matze_04 » Sa 6. Jan 2018, 15:43

Frage:
Kann es eigentlich sein das ihr euch bei der Steinkogel Mittelstation bei der Ifen Bahn im Kleinwalsertal, meinem Heimatort, inspirieren lassen habt? Da diese auch aus sektion 1+2 besteht und eine krümung beinnhalted.
Grüße aus dem Kleinwalsertal!
Mfg. Matthias

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast